naturheilkundemitherz.de

Naturheilkunde mit Herz
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Therapieformen

 OrganUhr 

 
Organ-Uhr = energetische Maximalzeiten
Wachen Sie nachts zu bestimmten Uhrzeiten auf?
Haben Sie regelmäßig tagsüber die gleichen Probleme?
 
Dann kann dies auf Organe hinweisen, die dafür zuständig sind. Beachten Sie dazu folgende Zeiten ihrer Organuhr!
 
     
  • 23-01 Uhr Gallenblase
  •  
  • 01-03 Uhr Leber
  •  
  • 02-05 Uhr Lunge
  •  
  • 05-07 Uhr Dickdarm
  •  
  • 07-09 Uhr Magen
  •  
  • 09-11 Uhr Milz-Pankreas
  •  
  • 11-13 Uhr Herz
  •  
  • 13-15 Uhr Dünndarm
  •  
  • 15-17 Uhr Blase
  •  
  • 17-19 Uhr Niere
  •  
  • 19-21 Uhr Herzbeutel/Pericard
  •  
  • 21-23 Uhr Genitalien
 
Emotionale Zusammenhänge der Organe
 
Erklärungen über die Krankheitsentstehung:
Über die Emotionen wird das Limbische System aktiviert, welches mit dem Hypothalamus verbunden ist. Der Hypothalamus steuert das ANS (autonomes Nervensystem) oder VNS (vegetatives Nervensystem), welches aus dem Sympathikus und aus dem Parasympathikus besteht. Dauerstress z. B. stimuliert den Sympathikus, welcher die Blutgefässe verengt. Die Folge ist eine dauerhafte Unterversorgung und kommt der schlechten Bewässerung eines Feldes gleich. Die (ausbleibende) Ernte ist in diesem Falle die Gesundheit.
(c) by Heilpraktikerin Kerstin Flint
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü